Kurzbeschreibung:

Der Schnee knirscht unter den Stiefeln, die Schneekristalle glitzern wie kleine Diamanten und zaubern wunderschöne Lichteffekte in die ruhende Natur. Schneeflocken tanzen und setzen sich sanft auf unsere Haut. Die kalte, frische Waldluft lässt unseren Atem zu kleinen Wölkchen werden und zaubert uns rote Nasen ins Gesicht.

Nicht nur wir hinterlassen Fußabdrücke, sondern auch das eine oder andere Tier verrät durch seine Spur, dass es im Winterwald unterwegs ist.

Beim Winter-Waldbaden wollen wir uns mit allen Sinnen dieser reizvollen Jahreszeit widmen und die einzigartige Landschaft mit all ihrem Zauber wahrnehmen. Wir werden einmal bewusst hören, wie anders sich der Wald im Winter anhört. Zart und leise ist der Gesang der Vögel, die hier geblieben sind. Kann man vielleicht sogar das Fallen der Schneeflocken hören?

Auch im Winter senden die Bäume ihre wertvollen Terpene aus, die den Stresslevel senken, unseren Hormonhaushalt regulieren und die natürlichen Killerzellen aktiv werden lassen. Die kalte Luft "reizt" die Schleimhäute beim Atmen und stärkt dadurch enorm unser Immunsystem. Bei Atemübungen, sanften Bewegungen und beim langsamem Schlendern nehmen wir die wertvollen (Duft-) Geschenke der Bäume in uns auf. 

 

 

Termine:

 
Jeden Freitag und Samstag im Dezember | 9.00 – 12.00 Uhr
 
Gerne können Sie auch Ihre Wunschtermine mitteilen, vielleicht kann ich etwas organisieren. (Mindestteilnehmerzahl 3 Personen)
 
 

Preis pro Person:  39,00 €

Mindestteilnehmerzahl:  3 / max. 8 Personen

Anmeldung:

Ich bitte um verbindliche Anmeldung bis mindestens 1 Tag vor der Veranstaltung per E-Mail oder telefonisch.

Bei entsprechender Teilnehmerzahl findet die Veranstaltung wie geplant statt.

Anforderungen*:

  • wettergerechte Kleidung (Zwiebelprinzip)
  • festes, rutschsicheres Schuhwerk
  • Rucksack mit Getränk und Snack

 

Wichtige Hinweise:
Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, mit Ausnahme bei Sturm- und Unwetterwarnungen, bei extrem starken Regen sowie bei vorübergehenden Sperrungen aufgrund von Forstarbeiten oder Jagdbetrieb. Das Mitbringen von Hunden zur Veranstaltung ist leider nicht möglich.

Mein Waldbaden- Angebot soll der Stressreduzierung dienen und die Möglichkeit geben,
den Wald auf eine ganz neue oder andere Weise zu erleben, ersetzt aber keinen Arzt oder Therapeuten!

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der Rubrik „Waldbaden“

* Bitte achten Sie auf wettergerechte Kleidung (Zwiebelprinzip). Im Wald kann es oft einige Grad kälter sein, wir gehen sehr langsam und bleiben auch oft stehen.
Tragen Sie festes Schuhwerk, am besten Stiefel, mit denen man auch mal in den Tiefschnee gehen kann.

Bitte vergessen Sie ggf. notwendige Medikamente, Antiallergika etc. nicht, falls Sie diese immer mitführen müssen.